Arbeiten Notizen Lesungen Werdegang Publikationen Impressum


2017/10/17



Yari Bernasconi, Rückkehr nach Dejevo, aus: viceversa literatur 11, "Diebeslust", Jahrbuch der Schweizer Literaturen, Rotpunktverlag, Zürich 2017, S. 135


2017/09/18

Bomben, Krieg, wütende bärtige Männer, verschleierte schluchzende Frauen, kaputte Städte: der Irak von heute. Dagegen stehen Bilder der 50er und 60er Jahre: Filme mit frivoler Musik, westlich gekleidete Frauen, die studieren, elegant gekleidete Männer in Bagdad, einer modernen Stadt. Wie konnte es soweit kommen? In seinem Dokumentarfilm IRAQI ODYSSEY - MEINE FAMILIE AUS BAGDAD geht Regisseur Samir genau dieser Frage nach.

IRAQI ODYSSEY - MEINE FAMILIE AUS BAGDAD     ››› ›››

Verfügbar bis 22.05.2018 | WDR

Family Stories and the history of Iraq. Join and be a part. #YourIraq     ››› ›››

2017/09/15


2017/06/23

NITS, fire in my head


2017/06/12

dass es der Körper ist, der sich meldet und aus dem die Erinnerung kommt     ››› ›››

Die Fragen stellte Salomé Meier.


2017/05/06

Entre nous, Henriette Vásárhelyi! 7 Fragen, die ich beantwortet habe     ››› ›››


2017/04/06

Radiobeiträge zu Flucht und Fluchtursachen

Folterkammer Eritrea | Ein Feature über die Finanzierung einer Diktatur
von Bettina Rühl     ››› ›››     hören     ››› ›››

"Unsere ganzen Reichtümer sind in Europa"
von Marc Thoerner     ››› ›››     hören     ››› ›››


2017/03/09


Rodriguez ¦ Crucify Your Mind

Der Film über Rodriguez auf  ARTE     ››› ›››



2017/02/22


Blaulicht & Zwielicht von Element of Crime




2017/02/14

Zur Geschichte der tunesischen Fischer Abdelbassette Jenzeri und Abdelkarim Bayoudh     ››› ›››


2017/02/06

© Tomas Tranströmer




2017/02/04




2017/02/01


Chimamanda Adichie delivers the keynote speech at the United Nations World Humanitarian Day in New York, August 19, 2016.
"In my language Igbo, the word for love is ifunanya and its literal translation is TO SEE. I would like to suggest today that this is a time for a new narrative, a narrative in which we truly see those about whom we speak.
Let us tell a different story. Let us tell the story differently.
Let us remember that the movement of human beings on earth is not new. Human history is a story of movement and mingling.
Let us remember that we are not just bones and flesh. We are emotional beings. We all share a desire to be valued. A desire to matter.
Let us remember that dignity is as important as food."



2017/01/30


Kammerorchester Basel



2017/01/07

auf ARTE:
Express Yourself
Die Tänzer der Queen of Pop

Madonnas legendäre "Blond Ambition Tour" (1990) schockierte die Öffentlichkeit: Der Superstar setzte sich bei der Welt-Tournee provokativ für die Rechte Homosexueller ein. Mit dabei waren ihre sieben Tänzer, alle blutjung, fast alle schwul. 25 Jahre später treffen die sechs verbliebenen Tänzer nun erstmals aufeinander und erzählen, wie es ihnen nach der Tournee ergangen ist.     sehen     ››› ›››



2017/01/05




2016/12/13

Der zweite Teil der DLF-Sendereihe über die aktuelle Brauchbarkeit von "Das Kapital": ein Essay des Soziologen Wolfgang Streeck über die "ursprüngliche Akkumulation" und die Gewalt im Kapitalismus.

hören     ››› ›››

von Wolfgang Streeck ¦ www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs ¦ Hören bis: 29.05.2017 10:30



2016/12/01


Max Frisch - Die Schweiz als Heimat? Dankesrede zur Verleihung des Schillerpreises 1974



2016/11/15




Rostock 1989 in Fotos von Roland Hartig

oder

Grüsse aus der DDR: Eine Fotoausstellung von Siegfried Wittenburg

2016/24/10

Streitraum vom 20.10.2016 | Carolin Emcke im Gespräch mit Seyla Benhabib | Video
Friedenspreis 2016 | Video
Carolin Emckes Dankesrede anlässlich der Verleihung des Friedenspreises 2016 | Text   ›››   

2016/21/10



2016/19/09

in deine Form
Ich könnte ja
wie ein vorauseilender Gehorsam
Hund
die Tischwäsche mit den Händen packen
und lautlos herunterreißen
(und gleich zusammenlegen, schrankfertig)
Das Geschirr bliebe davon völlig unberührt.


Foto: Otto Senf


2016/01/09

mein dein
Körper voller Bilder
die nicht meine Erinnerung sind
die ich doch dafür halte
das Eintauchen ins Wasser, Luftblasen
die aufsteigen, das Wasser im Rausch
(im Reintauchen) an [m]einer Spindel
(im besten Falle, so ist es gedacht)
an mir empor
und ich hinab
verdrängen




2016/06/10

Die Mode von Erika & Helena Varga ansehen   ›››   

2016/06/07

A Secret Life: Uwe Johnson in Sheerness
Sunday Feature | Sun 19 Apr 2015
"I got the nickname 'the Poet of the Divided Germany' which I didn't want to be at all," the writer Uwe Johnson protested in an interview recorded five years before his death in 1984.

So why did this serious, uncompromising writer, who also lived in New York in the mid-1960s, decide to settle in unglamorous Sheerness, Kent in 1974? It was a move which many of his contemporaries found difficult to understand. hören   ›››   

2016/06/02

Rakow/Altbukow

wer immer ich bin
mein schritt den weg berührt
ist die erde mein

wo immer du bist
dein blick den horizont erfaßt
ist die erde dein

wann immer wir sind
unser haupt im gras versinkt
gehört die erde uns

Joachim Cotaru




2016/05/27

Berlin: Massiver Polizeieinsatz gegen Roma
In der Nacht von Sonntag auf Montag ging eine Hundertschaft der Berliner Polizei brutal gegen Roma-Familien vor, die an der Gedenkstätte für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas gegen ihre drohende Abschiebung protestierten. weiterlesen   ›››   


Fremde im eigenen Land - Die DDR-Kinder von Namibia
Güstrow/Osnabrück. Rund 400 namibische Kinder wurden zwischen 1979 und 1988 in der ehemaligen DDR in Sicherheit gebracht. Ihre Geschichte ist nun erstmals auf einer deutschen Theaterbühne zu sehen. Im Juni wird das Stück im Ernst-Barlach-Theater Güstrow gezeigt. weiterlesen   ›››   
INFO:
Am Sonnabend, 4. Juni, ist das Stück um 19.30 Uhr am Salzlandtheater in Staßfurt zu sehen.
Am Montag, 6. Juni, von 18 bis 20 Uhr ist das Theater Osnabrück mit "Oshi-Deutsch" zu Gast am Ernst-Barlach-Theater in Güstrow.

Mehr zum Thema  ›››   


2016/05/10

Mein Vater Jens Langer hat ein Buch herausgegeben unter dem Titel:
Niederschriften aus dem 20. und 21. Jahrhundert
Versammelte Texte zur Theologie in DDR und BRD, Mecklenburg und Siebenbürgen


HIER zum Buch     ››› ›››
Rezension in der Hermannstädter Zeitung     ››› ›››

Ein Text aus der Sammlung:
Zusammenbruch mit Aufbruch nebst Anschluss. Viel früher als 1989 und vorläufig bis 2009.
weiterlesen   ›››    (S. 293-297 im Buch)

Er schrieb mir vor ein paar Tagen: "Die Verlagsbuchhandlung Erasmus Büchercafè in Hermannstadt/Sibiu (Rumänien) ist auf den Versand nach Deutschland und andere Länder (diese erfragen) spezialisiert (kaum zu glauben, aber wahr): Also einfach LINK anklicken und dann Bestellformular ausfüllen sowie mailen! Die Lieferung erfolgt binnen einer Woche bei 3,- EURO Porto. Natürlich geht es auch telefonisch. Alle Angaben auf dem Flyer im Link."


2016/04/05



•  zu den Spreeagenten     ››› ›››

•  Roma, Feminismus und Theater
Schauspielerin Mihaela Dragan gibt Roma-Frauen eine Stimme     ››› ›››

•  In Würde Leben geben von Gerhild Cosoroaba (schon von 2002)    ››› ›››

•  mehr zu Rumänien: Din inima României - Aus dem Herzen Rumäniens.    ››› ›››



2016/03/10

Und ich ducke mich unter den Schnee, Idomeni.
Und dicht unter der Schneedecke ist ein kleines Loch im Eis, durch das ich schlüpfe. Im eiskalten Wasser gleiten die Seefische vor sich hin und um sie wehen sachte die Wasserpflanzen, dort zwischen sie flüchten eine Handvoll Menschen.
Am Abend im Tatort werden die Fakten gemischt in die Repliken als sei das alles eine Story und das bittere Ende die Moral der Gegenwart.
Keiner sagt mehr, wir haben es nicht gewusst, Idomeni.
Wir behaupten unsere Sorgen doch nur gegen die der anderen, Idomeni.
(eifersüchtig auf Zuwendung)
Wir ändern noch schnell den Urlaubsort, wer weiß, wer dort noch aus dem Meer kriecht und an unserem Tisch sitzen will.
Wir wischen die Algenmaske von den Wangen und von den Tränensäcken und denken nach über die Schönheit und ordnen unseren Wohlstand.
Zuschnappen bevor es andere wegschnappen, Idomeni!


2016/02/05



Gerettet: Roşia Montâna kommt auf die vorläufige Liste Rumäniens für die UNESCO



2016/02/04

° Auf DLF gibt gab es ein Feature von Thomas Böhm über Aboud Saeed
Der syrische Exilschriftsteller Aboud Saeed - Von Damaskus bis Wikipedia     ››› ›››
leider ist es auf der Seite nicht mehr zu hören
° abrufbar aber: ungekürztes Interview von Thomas Böhm mit Aboud Saeed    ››› ›››


2016/01/18

The danger of a single story von: Chimamanda Ngozi Adichie / Juli 2009


2015/12/18

Johannes Urzidils Essay:

Ueber die Würde des Emigranten     ››› ›››

rechts unten kann man den Text vergrößern, der Essay steht auf der linken Seite



2015/12/17

http://www.syrienkrieg-nicht-in-unserem-namen.de     ››› ›››



2015/12/04





2015/09/11